Sand-, Vakuum- und Lost Foam Casting

An unseren Standorten in Gaomi fertigen wir kundenspezifische Produkte im klassischen Sandguss- und Vakuumverfahren. Für komplexe Bauteile in Kleinserien bieten wir unseren Kunden die sehr ökonomische Fertigungstechnik des Lost Foam Casting Verfahrens, bei dem ein aus EPS (Styropor) bestehendes Modell durch die Schmelze verdampft. Die Gusstoleranzen sind um ca. zwei Drittel geringer als beim klassischen Sandguss und die Konstrukteure haben mehr Gestaltungsfreiheit als beim Gießen in den klassischen Formverfahren.

Zu den Produktdetails
Material

Grauguss und Sphäroguss bilden hier das Fundament, jedoch gießen wir auch verstärkt in Stahl, Edelstahl und Aluminium.

Equipment

Disamatic horizontal und vertikal, Vakuumgussanlage, Lost Foam Casting, vollautomatische Pulveranlage,

Kapazität

ca. 60.000 Tonnen Disamatic (2x), 5.000 Tonnen Vakuumguss, 5.000 Tonnen Lost Foam Casting,

Einsatzgebiete

Armaturen, Ventile, Straßen- und Kanalguss, Pumpen, Leuchten, Land- und Fahrzeugtechnik, Elektro- und Hochspannungstechnik, diverse Maschinenbauteile etc.

German Quality